Große Erfolge der Vorarlberger Kleintierzüchter bei der Europaschau in Metz!

Am 13. – 15. November 2015 fand in Metz (Frankreich) die Europaschau der Kleintierzüchter statt, ausgestellt wurden über 35.000 Kaninchen, Geflügel, Tauben, Meerschweinchen und Vögel. Die Vorarlberger Kleintierzüchter stellten bei dieser Großveranstaltung die alle 2 Jahre stattfindet, 88 Kleintiere in den Sparten Kaninchen, Geflügel u. Tauben zu dieser Schau und erreichten in der Sparte Kaninchen 4 Europameistertitel sowie 4 Europachampion und in der Sparte Tauben einen Europameistertitel.

Neuner Alfred vom Verein Götzis wurde Europameister und Europachampion mit der Rasse „Schwarze Wiener“, er stellte auch das höchstbewertete Tier dieser Rasse mit 97,5 Punkten.

Drabosenik Jürgen vom Verein Lustenau konnte mit der Rasse „Mecklenburger Schecken“  schwarz-weiß den Europameistertitel und den Europachampion mit 97 Punkten erringen.

Koretic Andreas vom Verein Dornbirn wurde Europameister und Europachampion mit der Rasse „Slowakisch Blaugraue Rexe“, das schönste Tier dieser Rasse, aus dem Stall Koretic wurde mit 97 Punkten belohnt.

Immler Roland vom Verein Wolfurt freut sich über den Titel Europameister mit der eher seltenen Kaninchenrasse „Widder weiß Blauauge“.

Auch die Jungzüchter Jäger Philip u. Mathias vom Verein Bludenz haben ihre „Zwergwidder weiß“ bei der Europaschau in Metz präsentiert, ihr Siegertier erreichte 97 Punkte und wurde somit Europachampion, bedankt haben sich die beiden Enkel bei Opa Elmar Dür für die fachmännische Unterstützung.

In der Sparte Tauben wurde Rützler Alfred vom Verein Bludenz Europameister mit seinen Tauben der Rasse „Stellerkröpfer blau“.

Der Landesverband Vorarlberger Kleintierzüchter gratuliert seinen erfolgreichen Züchtern zu diesen großartigen Erfolgen, Herzliche Gratulation!

 

 


Unsere Europameister, Alfred Neuner, Andreas Koretic, Alfred Rützler, Jürgen Drabosenik, Roland Immler
sowie die Jungzüchter Phillip u. Matthias Jäger